zurück

Künstlerwettbewerb "Begegnungsstätte mit Kreuzweg im Garten des Anna-Schäffer Anwesens"

ansicht-annaschaeffer-haus-lund_-img_6114.jpg

Präsentation der Wettbewerbsergebnisse am 28.01.2018

Im Rahmen eines Ideenwettbewerbes hat das Beurteilungsgremium Anfang Dezember 2017 aus 13 Einsendungen vier Ideenkonzepte ausgewählt und die Künstler bzw. Arbeitsgemeinschaften mit der Ausarbeitung der jeweiligen Idee beauftragt. Diese Arbeiten werden nun öffentlich präsentiert.

Die Katholische Kirchenstiftung St. Nikolaus, Mindelstetten, wird eine Begegnungsstätte mit Kreuzweg im Garten des Anna-Schäffer Anwesens errichten. Für die Gestaltung des Kreuzweges mit sieben Stationen und einer Auferstehungsstation soll ein Künstler oder eine Arbeitsgemeinschaft beauftragt werden.

Bei den ausgewählten Künstlern handelt es sich um Rupert Fieger (Eichstätt), Raphael und Adelheid Graf in Zusammenarbeit mit der Architektin Karin Fackler (Eichstätt), Günther Schlagbauer, Deising sowie die Arbeitsgemeinschaft Ursprungskunst mit Bernhard Thoma, Schamhaupten, Florian Huber, Freising und Eugen Svetovoi, München. Sie werden Modelle und Zeichnungen zur Veranschaulichung der Kreuzwegstationen und der Gartengestaltung anfertigen. Das Gremium wird auf dieser Basis unter Einbeziehung der Bürger ein Konzept auswählen und einen Künstler mit der Umsetzung beauftragen.

Der Projektträger lädt herzlich zur Präsentation dieser Arbeiten am Sonntag, den 28. Januar 2018 um 10:30 Uhr in den Pilgersaal, Kirchplatz 2 in 93349 Mindelstetten ein. Die Künstler werden anwesend sein.

Das Projekt wird finanziell gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für den ländlichen Raum (ELER). Der LEADER-Förderantrag wurde in Zusammenarbeit mit der LAG Altmühl-Jura und dem Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten, Ingolstadt, gestellt.

Weitere Termine zur Besichtigung der Ausstellung im Pilgersaal, Mindelstetten:

Sonntag, 04. Februar 2018, von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr,

Sonntag, 11. Februar 2018 von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr,

Sonntag, den 18. Februar 2018 von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Wer sich an der Umfrage beteiligen möchte, kann die Umfragekarten, die im Pilgersaal ausliegen, bis zum 11. Februar 2018 vor Ort und bei der Kath. Kirchenstiftung Mindelstetten, Kirchplatz 2 in 93349 Mindelstetten abgeben.

Die vier ausgewählten Künstler präsentierten beim Kolloquium Mitte Dezember ihre Konzepte zur Gestaltung der Begegnungsstätte am Anna Schäffer-Haus dem Beurteilungsgremium:

kolloquim-begegnungsstaette-anna_schaeffer_lund_img_6295.jpg

Von Links: Kirchenpfleger Alfred Paulus, 1. BGM. Gemeinde Mindelstetten, Andreas Brigl, 1. Bgm. Markt Titting und stellv. Vorsitzender Altmühl-Jura e. V., Bernhard Thoma und Florian Huber (ARGE Ursprungskunst), Günther Schlagbauer, Künstler, Rupert Fieger, Künstler, Karin Fackler, Architektin, Raphael und Adelheid Graf, Künstler, Prof. Dr. Wolfgang Vogl, Pfarrer Johann Bauer, Anita Irl, Sprecherin des Pfarrgemeinderates, Jakob Lang, 2. Bürgermeister Gemeinde Mindelstetten