zurück

Nachlese Marketingstrategien - ein multimedialer Streifzug

img_0116.jpg

Am 18.07.2017 fand im Rahmen der 4-teiligen Reihe, die zweite Netzwerkveranstaltung des Regionalmanagements Altmühl-Jura zum Thema „Marketingstrategien – ein multimedialer Streifzug“ im Haus des Gastes in Beilngries statt. Hierbei konnten sich Unternehmerinnen und Unternehmer der Region Anregungen für die Marketingstrategien ihres Unternehmens holen. Gerade für Unternehmen im ländlichen Raum stellt sich die Frage vor dem Hintergrund steigender Konkurrenz angrenzender Ballungsräume nach kreativen, effizienten Marketingstrategien unter dem Einsatz von digitalen Instrumenten. Nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Anetsberger, Bürgermeister der Stadt Beilngries, übernahm Fabian Strobl der Inhaber der Druck- und Werbeagentur ON&OFF in Beilngries das Wort und stellte den Teilnehmerinnen in seiner Präsentation „Kommunikations-Marketing – ein kleiner Streifzug“ verschiedene Marketingstrategien vor, wobei er den Schwerpunkt seines Vortrags auf das so genannte Guerilla-Marketing setzte. Im Anschluss verschaffte Sebastian Brand, Inhaber der Agentur brand-kommunikation den Teilnehmenden Einblicke zu „Facebook und Co – Was passt zu meinem Unternehmen?“. Danach wurde die neu erschienene Standortbroschüre der Altmühl-Jura Region durch die Regionalmanagerin Kathrin Peter vorgestellt. Die Standortbroschüre soll die Region nach innen und nach außen positionieren und zur Stärkung des Netzwerks- und Kooperationsgedankens in der Region beitragen. Die anschließende Zeit des Netzwerkens nutzte Rafael Eckstein, die Wirtschaftsjunioren Eichstätt vorzustellen. Das Veranstaltungsende mündete in offene Netzwerkgespräche.

img_0099.jpgimg_0107.jpgimg_0109.jpgimg_0113.jpgimg_0116.jpg