zurück

Altmühl-Jura

Familienwandern im Naturpark Altmühltal

Initiative für Regionalentwicklung

Zwölf Gemeinden in Bayerns Mitte: Altmannstein, Beilngries, Berching, Breitenbrunn, Denkendorf, Dietfurt, Greding, Kinding, Kipfenberg, Mindelstetten, Titting und Walting sind die Altmühl-Jura Gemeinden.

Durch das Regionalmanagement soll nachhaltig die Lebensqualität in der Region erhalten und die wirtschaftlich positiven Rahmenbedingungen weiter verbessert werden. Das Motto: „Lebensraum-Qualität – Menschen binden, Qualitäts-Lebensraum– aus Nähe zu Metropolen schöpfen“. Entstanden ist Altmühl-Jura aus dem Zusammenschluss der Initiativen jura2000 und den LimesGemeinden.

Dieser Zusammenschluss zeigt die Besonderheit des Regionalmanagements Altmühl-Jura: Er umfasst 12 Gemeinden – 3 Landkreise – 3 Regierungsbezirke… in Bayerns Mitte! Diese Struktur ist einmalig in Bayern und spricht für das innovative und vernetzte Denken in unserer Region.

Die Region ist dabei immer offen für neue Ideen und Entwicklungen: Das zeigen die vielen Altmühl-Jura Projekte in den Bereichen Natur und Kultur, Wirtschaft, Soziales und Tourismus, mit denen die Besonderheiten der Region gebündelt und gefördert werden.

Das Regionalmanagement des Altmühl-Jura e. V. wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

brotzeit.jpg

Kulinarische Vielfalt

Eine neue Datenbank führt zur kulinarischen Vielfalt in der Altmühl-Jura Region.

Mit vielen Informationen rund um die Spezialitäten und die Besonderheiten der jeweiligen Häuser macht sie Appetit auf die regionale und auch internationale Küche der Region.

mehr
dietfurt_kreuzberg.jpgStädtereise GredingAm Kratzmühlseeturm_walting_wanderer.jpgwasserschloss_titting.jpg

Ihr Ansprechpartner

Login

Registrieren  |  Passwort vergessen?